Willkommen auf der Internetpräsenz der Kleintierärztlichen Praxis für Kardiologie und bildgebende Diagnostik Dr. Ralf Tobias, Hannover.

Mehr über die Philosophie der Praxis Dr. Ralf Tobias

Die Tiermedizin gleicht sich in vielerlei Hinsicht der großen Schwester – der Humanmedizin – an. Die Innere Medizin hat im Rahmen der Diagnostik und Therapie gravierende Fortschritte vollzogen, so dass eine zunehmende Spezialisierung der Tierärzte auf einzelnen komplexen Fachgebieten notwendig ist, um der Klientel mit einem state-of-the-art-Wissen und entsprechender Praxisausstattung zur Verfügung stehen zu können. Dies trifft insbesondere auf dem Teilgebiet der KARDIOLOGIE zu.

Die sich mit den Herz- und Kreislauferkrankungen befassende Disziplin erfordert eine fundierte Ausbildung, zeitintensive Erfahrungsbildung und aufwendige Apparatemedizin, um betroffene Patienten betreuen zu können.

Die Praxis Dr. Ralf Tobias ist die erste und damit älteste Spezialpraxis für Kleintierkardiologie in Deutschland. Sie wurde 1997 in Hannover gegründet.

mehr lesen

Praxisnews

4. Dezember 2016 |

Peritoneoperikardiale Diaphragmahernie bei Hund und Katze

Im österreichischen Magazin „News 4 Vets“ erscheint ein Artikel zur Peritoneoperikardialen Diaphragmahernie bei Hund und...

28. September 2013 |

Die Praxis für Kardiologie zieht innerhalb Hannovers um!

Ab 1. Oktober 2013 ist die Praxis Dr. Tobias in den neuen Räumen in der Mainzer Straße 5 in 30173 Hannover zu finden. Das Haus befindet sich gegenüber dem Bismarkbahnhof und dem Hundespaziergangsareal alte Bult. Updates und Fotos folgen in Kürze. Klienten aus Hannover Stadt erreichen die Mainzer Straße über die Hildesheimer Straße via Altenbekener Damm (Aral Tankstelle rechts) oder Bischofsholer Damm via Lindemannallee (Aral Tankstelle links abbiegen). Anreise über die B 65 Abfahrt Döhren wie bislang, Hildesheimer Straße Richtung Innenstadt und die erste Straße rechts abbiegen (Bregenzerstr. und im Straßenverlauf folgen, sie geht nach einer Fußgängerampel an der Eilenriede (Stadtwald) in die Mainzer Straße über. Nummer 5 ist linkerhand bereits sichtbar. Anreisende via...

8. August 2013 |

Veröffentlichung "Kardiorenales Syndrom des Hundes"

Der Artikel „Die Interaktion von Herz und Nieren beim herzkranken Hund“ von Dr. Ralf Tobias erschien im Sammelheft „Kardiorenales Syndrom“: Bei der internistischen Betreuung geriatrischer Hundepatienten spielen Herz-Kreislauf- und Nierenerkrankungen eine besondere Rolle. Frühanzeichen der Erkrankung dieser Organe werden von Besitzern leicht unterschätzt, offensichtlich wird der Hund oft erst mit zunehmender Erkrankungsdauer als symptomatisch krank eingeschätzt.Der diagnostische und therapeutische Aufwand sollte den Stadien der Erkrankung angepasst sein, um die Konsequenzen für den Patienten so gut wie möglich einschätzen und managen zu können. Kommt es zur Kombination einer Herz- und Niereninsuffizienz, so stellt diese Situation für den Hund ein hohes Morbiditäts- und Mortalitätsrisiko dar. Zusammenhänge der Herz- und Nierenfunktion bestehen nicht nur durch athophysiologische Regelkreisabläufe,...

weitere Artikel lesen